Posts Tagged ‘Papst’

Das Eichsfeld schäumt: Abgeordnete wollen Papst nicht zuhören!

16. September 2011

Es gibt große Aufregung um den Papst-Besuch: Obwohl unsere Heiligkeit vor dem Bundestag sprechen will, wollen einige Abgeordnete offenbar nicht zuhören – nicht jeder Bundestags-Abgeordnete kann wohl fließend lateinisch… Dies sorgt für Aufregung in unserer so glaubensfesten Region (Zitat GT vom 16.09.2011, gemeint ist Göttingen?). Aus diesem Anlass wagt das Göttinger Tageblatt vom 16.09.2011 auf Seite 1 unter der Überschrift „Vatikan verstimmt über Papst-Boykott“ einen scharfen und auch analytischen Blick ins ferne Hauptstadt-Berlin, wo sich die Haufen der wilden Boykotteure zusammengerottet haben:

„[…]Dass erstmals der katholische Oberhirte vor dem Bundestag spricht, ist für CDU- und FDP-Fraktion Grund genug, der Rede geschlossen beizuwohnen. Auch bei SPD und Grünen wollen einige Parlamentarier die Rede Benedikts boykottieren.[…]“ (Zitat, 16.09.2011, S.1)

Weil beim Göttinger Tageblatt nur aufrechte Demokraten arbeiten, wird die so verfassungsfeindliche Linkspartei in dem Artikel nicht erwähnt („boykottiert“). Ansonsten ist die Gemenge-Lage unübersichtlich und auch ein bisschen komplex: Wer in Berlin die Rede von unser aller Oberhirte boykottiert und in welcher Form, bleibt unklar. Vorschläge und Interpretationen dieses journalistischen Geniestreiches sind jederzeit willkommen!

Advertisements