Diskussionsveranstaltung zur GAP-Reform in Göttingen

Die Verhandlungen über eine weitere Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union (GAP) gehen derzeit in ihre entscheidende Phase. Über die aktuellen Reformvorschläge sprachen am Montag, 6. Mai 2013, Wissenschaftler der Universität Göttingen öffentlich mit Mitgliedern der Agrarausschüsse auf Bundes- und Landesebene.

Podiumsdiskussion GAP-Reform 2013

Podiumsdiskussion GAP-Reform 2013

Agrarwissenschaftler aus Göttingen und Witzenhausen hatten bereits im Januar 2012 eine ausführliche gemeinsame Bewertung der Reformvorschläge der EU-Kommission abgegeben. Bei der Podiumsdiskussion ging es um die Frage, inwiefern die Impulse aus der Wissenschaft in der Politik ihren Niederschlag finden, sowie um eine erneute Einschätzung der aktuellen Reformbemühungen. Außerdem sollten erste Schlussfolgerungen im Hinblick auf die für 2018 geplante Zwischenevaluierung und die kommende Reform im Jahr 2020 gezogen werden.

An der Veranstaltung nahmen teil (Reihenfolge wie auf dem Foto):

  • Alexander Süßmair, MdB (Die Linke)
  • Dr. Wilhelm Priesmeier, MdB (SPD)
  • Viola von Cramon-Taubadel, MdB (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Prof. Dr. Teja Tscharntke (Lehrstuhl für Agrarökologie, Uni Göttingen
  • Dagmar Dehmer, Moderatorin (Tagesspiegel Berlin)
  • Prof. Dr. Bernhard Brümmer, (Lehrstuhl für Landwirtschaftliche Marktlehre, Uni Göttingen)
  • Hans-Georg von der Marwitz, MdB (CDU)
  • Hermann Grupe, MdL (FDP)

Im Vorfeld der Veranstaltung wurde von Göttinger Wissenschaftlern eine Kommentar zum aktuellen Stand der GAP-Reform erarbeitet: Kommentar GAP-Reform (lange Fassung).

Eine Presse-Information zu den auf der Veranstaltung diskutierten Inhalten finden Sie hier: Pressemitteilung Diskussionsveranstaltung 06.05.2013.

Stand: 10.05.2013

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: